Lehrplan Weiterbildung Palliativpflege

Ziel der Weiterbildung

ist es spezifische Kenntnisse, Fähigkeiten, Einstellungen und Haltungen der Teilnehmer/innen im Umgang mit Menschen in deren letzten Lebensabschnitt zu entwickeln. Der Fokus in der Vermittlung von Wissen richtet sich dabei immer auf die Palliativsituation, d.h. auf den leidenden, sterbenden Menschen.

Die Weiterbildung richtet sich an alle Personen, die in ihrer Arbeit schwerkranke und sterbende Menschen sowie deren Bezugspersonen begleiten und auf Palliativabteilungen, Hospizen und im Altenbereich tätig sind. Sie ist nach §§ 64 und 104a GuKG anerkannt, transkulturell, multiprofessionell sowie interreligiös orientiert und erfüllt die Anstellungserfordernisse für Palliativ- und Hospizeinrichtungen nach den Qualitätsstrukturkriterien laut ÖBIG.

Inhalte:
  • Hospizbewegung Palliative Care und Sterbebegleitung
  • Spirituelle, kulturelle und psycho-soziale Aspekte in der Palliative Care
  • Selbsterfahrung und Reflexion
  • Leitsymptom Schmerz, Symptomkontrolle, Gerontologie
  • Komplementäre Methoden in der Pflege
  • Physiotherapie
  • Spezifische Möglichkeiten der Palliativpflege
  • Kommunikation am Krankenbett
  • Ethische und rechtliche Aspekte in der Palliative Care
  • Wissenschaftliches Arbeiten

Die sind 140 Stunden theoretischer Unterricht und 40 Stunden Praktikum in einer Einrichtung der Palliative Care.

Auf Wunsch können für DGKP zu diesen Inhalten auch noch weitere Inhalte des Projekt- und Qualitätsmanagements gebucht werden

Leitung und Begleitung der Weiterbildung:
  • Lehrgangsleitung: Ingrid Bruckler, DGKP, Lehrbeauftragte für Gesundheits- und Krankenpflege, Logopädagogin, Trainerin, Beraterin zu Demenz-, Palliativ- und Logotherapiefragen, Buchautorin
  • Stv. Leitung: Herta Schneider, DGKP Lehrerin für Gesundheits- und Krankenpflege, Onkologische Fachpflege
  • Lehrgangsbegleitung und Organisation: Mag Johanna König-Ertl, Bereich Bildung, IGSL
Ort:
  • Offene Weiterbildungen finden im Seminarraum der IGSL, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/ 11 statt
  • Organisationsinterne Weiterbildungen finden im vom Auftraggeber zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten statt
Preis:
  • für offene Weiterbildungen: 2570,- € pro Person (inklusive Lehrbuch, Lehrunterlagen, Exkursion und Bindungen der Abschlussarbeit)
  • für organisationsinterne Weiterbildungen bzw. bei Sammelbuchungen für Gruppen ab acht TeilnehmerInnen auf Anfrage.
Mehr Informationen
  • über Anmeldungen, aktuelle Termine von offenen Weiterbildungen und Förderungen gibt es hier
  • über organisationsinterne Weiterbildungen, und zusätzliche Maßnahmen zur Organisations- und Personalentwicklung gibt es hier

Zur Basisschulung Palliativpflege

Zurück zur Weiterbildung Palliativpflege


Fortbildungen
Weiterbildungen
Grundausbildungen