Trisomie und Demenz – Basisschulungen

Wir schulen alle MitarbeiterInnen – unabhängig von ihrer Profession, Funktion oder Position hinsichtlich eines demenzadäquaten Verhaltens gegenüber den betroffenen KlientInnen in einem modularen System – entsprechend der Intensität des jeweiligen KlientInnenkontaktes, bzw. des jeweiligen Aufgabengebietes.

Die Schulungen umfassen 12 – 16 Stunden für MitarbeiterInnen der Verwaltung und der Haustechnik, bzw. Hauswirtschaft (Küche, Service, Reinigung) sowie 20 – 32 Stunden für MitarbeiterInnen die mit der Behandlung, Betreuung und Pflege der KlientInnen betraut sind und werden in 3 – 4 Modulen zu je 4 Stunden vor Ort (= Indoor) abgehalten.

Eine konkretisierte Inhaltsangabe dieser Schulungen erfolgt erst nach einer Iststand-Analyse. Im wesentlichen orientieren wir uns hier aber an den Inhalten unserer Basisschulung zur Pflege bei Demenz.

Je nach Bedarf können in weiterer Folge einzelne Teams oder Arbeitsgruppen auch über einen konkreten – von Ihnen definierten Zeitraum in Form von Intervision (fachlich) oder Team-Coaching (gruppendynamisch) „on the Job“ begleitet werden.

zurück