AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Leistungen von Geronto.at umfassen Beratung, Coaching sowie Fort- und Weiterbildung von Menschen, die im Bereich der Alten-, Gesundheits- und Krankenpflege arbeiten, gleich welcher Herkunft, Überzeugung, Profession, Position oder Organisation. Leistungen, die bestimmten Personengruppen vorbehalten sind, werden als solche in den Angeboten oder bei einem konkreten Vertragsabschluß benannt.

Die Kontaktaufnahme per Email, Post oder Telefon dient lediglich einem Vorgespräch und verpflichtet weder die InteressentInnen noch Geronto.at zu weiteren Leistungen. Sämtliche vereinbarte Leistungen beider Seiten werden in ihrer vollen Form erst per schriftlicher Auftragserteilung und Bestätigung dieser verbindlich.

Rufseminare (sog. In-House-Fortbildungen) sowie Beratungen finden in der Regel in den Räumlichkeiten der AuftraggeberInnen statt, es sei denn, anderes wurde schriftlich vereinbart. Weiterbildungen, offene Seminare und  Einzel-Coaching finden in von Geronto.at angemieteten Räumlichkeiten statt.

Alle Seminare gelten als Fortbildungen im Sinne des österreichischen GuKG  bzw. des SBBG und schließen mit einer Seminarbestätigung, Weiterbildungen  mit einem Zertifikat ab.

Alle behandelten Themen entsprechen dem aktuellen Erkenntnisstand allgemeiner und psychiatrischer Gesundheits- und Krankenpflege.

Die Inhalte der angebotenen Seminare, Abstracts und Unterlagen sind durch internationale UrheberInnenrechte geschützt, bei Rückgriff auf Materialien Dritter ist dies eigens angeführt.

Geronto.at behält sich vor, bestimmte Inhalte der angebotenen Themen aus Gründen der Aktualität abzuändern, bzw. Vortragende bestimmter Themen auszutauschen.

Vortragende, TrainerInnen und BeraterInnen werden namentlich erst mit Vertragsabschluss bekannt gegeben.

Sämtliche Preise bzw. Honorare beinhalten die gesetzliche Umsatzsteuer von 20% sowie alle Unterlagen (i. R. elektronisch), nicht aber allfällige Spesen wie Reise- und Aufenthaltskosten.

Die Zahlung von Honorarnoten wird binnen 14 Tagen nach Rechnungslegung fällig, wiederholte Zahlungsverzüge können zu Mahnspesen führen.

Stornierungen bereits gebuchter Seminare sind bis zu 28 Tage vor dem vereinbarten Termin kostenfrei möglich, danach verrechnen wir eine Stornogebühr von 30% des Gesamtpreises.

Weder Geronto.at noch seine Vortragende haften für Pflegefehler, die sich aus der unsachgemäßen Anwendung des Unterrichtsstoffes ergeben – auch die besten Fortbildungsmaßnahmen können eine  fundierte Grundausbildung in Gesundheits- und Krankenpflege nicht ersetzen.

Gerichtsstand ist Wien.


Impressum
Hinweise auf den Datenschutz