Pflege in Zeiten fokussierter Unintelligenz – Teil 4: Vergessene Ziele

Im Herbst wählt Österreich einen neuen Nationalrat, der Wahlkampf dazu – jene Zeit, die Wiens Alt-Bürgermeister Michael Häupl, einmal treffend als „die Zeit fokussierter Unintellligenz“ bezeichnete, läuft auf Hochtouren. Ein zentrales Thema dieser Wahl ist auch die Pflege und ihre Probleme – vom Pflegegeld über den Pflegenotstand bis hin zur Frage ob man sich das überhaupt noch leisten kann und will.

Kein zentrales Thema dieser Wahl scheinen hingegen die, bereits vor sieben Jahren beschlossenen Gesundheitsziele Österreich zu sein. Wir aber haben Sie ausgegraben und bringen Sie hier mal zu Ihrer werten Kenntnisnahme. Mit jeweils drei Fragen dazu. Zur Selbstbefragung. Weil: „Es warat wegen da Woi!

„Pflege in Zeiten fokussierter Unintelligenz – Teil 4: Vergessene Ziele“ weiterlesen

Pruritus – wem juckt das schon?

Pruritus (Juckreiz) ist das häufigste Symptom in der Dermatologie. Definiert ist es als unangenehme Sinneswahrnehmung, die mit dem Bedürfnis einer mechanischen Reizantwort (Kratzen) beantwortet wird. 13,5% der Bevölkerung betrifft das Phänomen, die Prävalenz steigt im Alter massiv an. Dennoch wird es nur selten diagnostiziert.

Insbesondere der chronische Pruritus wird oft „übersehen“ und als „normale“ Alterserscheinung in Folge von trockener Haut mehr oder weniger akzeptiert, was der Lebensqualität alter Menschen mehr als abträglich ist. Pflegekräfte nehmen eine Schlüsselrolle dabei ein – in der Diagnose genau so wie in der Behandlung.

„Pruritus – wem juckt das schon?“ weiterlesen

Pflege in Zeiten fokussierter Unintelligenz – Teil 3: Der Handlungsbedarf

Im Herbst wählt Österreich einen neuen Nationalrat, der Wahlkampf dazu – jene Zeit, die Wiens Alt-Bürgermeister Michael Häupl, einmal treffend als „die Zeit fokussierter Unintellligenz“ bezeichnete, läuft auf Hochtouren. Ein zentrales Thema dieser Wahl ist auch die Pflege und ihre Probleme – vom Pflegegeld über den Pflegenotstand bis hin zur Frage ob man sich das überhaupt noch leisten kann und will.

Im dritten Teil unserer Serie bringen wir ein Statement von DGKP Roland Nagel, Pflegeexperte, Politologe und 2. Vizepräsident des Österreichischen Gesundheits- und Krankenpflegeverbandes, das am 5. Juni auf A&WBlog.at, einer Informationsseite der AK erschien.

„Pflege in Zeiten fokussierter Unintelligenz – Teil 3: Der Handlungsbedarf“ weiterlesen

Alt, Arm, Krank – Zum Equal Pension Day

Der Equal-Pay-Day jener Aktionstag, an dem auf die Einkommens-unterschiede zwischen Männern und Frauen hingewiesen wird, fand heuer in Österreich am 26. Februar statt und zeigte, dass Frauen derzeit 57 Tage länger arbeiten müssten, um auf das gleiche Durchschnittsgehalt wie ein Mann zu kommen.

Am 29. Juli hingegen war der österreichische Equal Pension Day. An diesem Tag haben Männer im Durchschnitt bereits so viel Pension erhalten, wie Frauen erst bis Jahresende erhalten werden. Das heißt, dass Frauen im Schnitt nur 57% der Pension von Männern erhalten und damit auch die markantesten Opfer der Altersarmut sind. „Alt, Arm, Krank – Zum Equal Pension Day“ weiterlesen