Warum wir mit den Nerven am Ende sind

Unsere seelische Gesundheit ist in der Regel von unserem inneren Gleichgewicht abhängig. Dabei spielt unser Hormonsystem die entscheidende Rolle. Die Zirbeldrüse, der Hypothalamus und vor allem die Hypophyse schütten die zentralen Hormone aus, die im Weiteren alle anderen Hormondrüsen in unserem Körper steuern. Dieser Hormoncocktail in unserem Blut bestimmt wie wir uns fühlen, in welcher Weise wir handeln, wie leistungsfähig wir sind und vor allem ob wir gelassen oder gereizt auf Lebensumstände reagieren. Jedoch sitzen diese initialen Hormondrüsen in unserem Gehirn und sind infolgedessen eng mit unserem Nervensystem vernetzt und damit maßgeblich von unserem Denken abhängig.

Ein Beitrag von Luca Rohleder auf Netzwerk Hochsensibilität

weiterlesen