Klartext reden – Ernest Pichlbauer

Die Meldung kam für alle überraschend. Laut den ersten offiziellen Daten des Pflegeregisters, sind 141.096 Personen in einem Gesundheits- und Krankenpflegeberuf ausgebildet. Dazu zählen Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflege, Pflegefachassistenz und Pflegeassistenz. Diese Zahl ist erstaunlich hoch, und passt gar nicht in das Bild, das die Politik seit Jahren zeichnet.

Der Arzt und Kolumnist der Wiener Zeitung, Ernest Pichlbauer sieht etwas genauer hin, konkreter: hinter die bislang publizierten Zahlen. Und da fällt auf, dass 30.000 registrierte Pflegekräfte gar nicht aktiv im Beruf stehen. Fragt sich bloss: Warum denn eigentlich nicht? Und existiert der Pflegekräftemangel dann tatsächlich? Oder haben die einfach nur die Schnauze voll?

weiterlesen