Klartext reden – Jahn Böhmermann

Bereits seit Jahren als Begriff bekannt, hat die geschlechtsspezifische Medizin, also jener Teil der wichtigsten Wissenschaft vom Menschen, der sich mit den Unterschieden zwischen Mann und Frau beschäftigt (und sie nicht nur im Bereich primärer Geschlchtsmerkmale sehen will), noch immer keinen Platz in der Realität gefunden.

Welche Nachteile und gesundheitlichen Risiken damit verbunden sind, wenn die Medizin, wie aktuell, sich fast ausschliesslich am männlichen Körper orientiert und gleichzeitig die andere Hälfte der Menschheit ausblendet, bringt Jahn Böhmermann in seiner Satiresendung „Neo Magazin Royal“ in witziger Weise auf den schmerzhaften Punkt