Psychisch krankes Österreich

Gestern, am 10. Oktober, war Welttag der psychischen Gesundheit. Das kümmert, scheintbar nicht besonders viele in diesem Land, in dem ein Achtel aller Bürger alkoholabhängig, Affektleere die emotionale Normalität sowie dissoziales Verhalten der Status Quo ist und mehr als die Hälfte aller Kälber ihre Schlächter selbst gewählt hat.

Egal. Es ist wie es ist und dass es so, wie es ist, nicht gut ist, ist gewiss.  Denn die Herkunft allein ist es nicht, die uns wahnsinnig macht, wie ein fünffacher Mörder aus Kitzbühel (Inländer und bekennendes FPÖ-Mitglied im Übrigen) nun eindrucksvoll bewies. Hier ein Link zur Wiener Zeitung und dem Thema Psychische Gesundheit in Österreich.

weiterlesen