Da kommt Bewegung rein …

So oder so ähnlich lautet vor Jahren ein Werbeslogan der ÖBB und vergleicht man diese mit ihrer Schwester der Deutschen Bahn, dann bewegt sich zumindest hier tatsächlich was. Doch sollten sich halt nicht nur Züge (und andere, weniger umweltfreundliche) Fahrzeuge bewegen, sondern auch der Mensch an sich.

Manchmal muss man ihn dabei allerdings unterstützen und die dafür beste Form ist Kinaesthetics, die Kunst der Bewegungsempfindung, die mittlerweile zum Standardwissen Pflegender gehört. Für alle, die noch nicht so firm in dieser Thematik sind – hier ein Link auf einen Artikel aus Die Schwester/ Der Pfleger:

weiterlesen