Selbst & Ständig freiberuflich pflegen – z. B. Natalie Lottersberger

Die Pflege ist endlich ins Zentrum der politischen Debatten gerückt. Da diskutieren Frau Klein und Herr Kurz, was immer das Thema hergibt – über Angebot und Nachfrage, über Kompetenzen und Gehälter, über Arbeitszeiten und -belastungen,  über Wertschätzung und Qualität.  Und noch immer herrscht  landläufig die Meinung vor, Pflege sei eine Dienstleistung, die von  Institutionen abhängig ist.

Aber: Wir können auch anders. In der folgenden Beitragsserie stellen wir zehn KollegInnen vor, die sich von diesem Irrtum „befreit“ und selbständig gemacht haben und ihren eigenen beruflichen Weg gehen. Weil nicht die Wirtschaft die Arbeit schafft, sondern die Menschen!

Bildquelle: www.care-ring.or.at

Natalie Lottersberger

Geboren 1969, diplomierte Natalie Lottersberger im Jahr 1991. Sie ist verheiratet, hat drei Töchter im Alter zwischen 12 und 20 Jahren und ist Geschäftsführerin der Care-Ring GmbH in Wien.

Seit wann sind sie freiberuflich tätig und was hat sie dazu angeregt?

Seit 2004 , nach 15 Jahren Erfahrung in der Pflege selbst etwas zu verwirklichen

Welche konkreten Leistungen Beiten SIe für welche KundInnengruppen an?

Case Management und ambulante Pflege und Intensivpflege

Und wie kommunizieren Sie das? Mit welchen Mitteln bewerben Sie Ihre Leistungen?

Homepage, Öffentlichkeitsarbeit, Fachvorträge

Was ist Ihr Alleinstellungsmerkmal, das Besondere an Ihrem Angebot?

Österreichweites Angebot, Kooperationen mit Firmen, Fallführung durch DGKPs

Freundschaft unter MitbewerberInnen – geht das?

Klar, notwendig ohne Netzwerk wäre ich aufgeschmissen

Ihr Vorbild?

Meine 3 Töchter

Ihr größter Erfolg?

Hilde Umdasch Haus umgesetzt , Kinderschiene MA11, uvm

Ihre schlimmsten Fehler?

…haben mich stark gemacht

Work-Life-Balance: Schaffst Sie das und wenn, wie?

Stabile Partnerschaft und Prioritäten setzen

Wenn Sie drei Wünsche an die gute Fee hätten, welche wären diese?

Vertrag mit Krankenkassa, Vertrag mit Krankenkassa und Vertrag mit Krankenkasse

Was empfehlen Sie KollegInnen, die ebenfalls in die Freiberuflichkeit gehen wollen?

Sich einfach trauen , durchhalten, Netzwerke gründen

Kontaktadresse:

  • Website: www.care-ring.or.at
  • Mail: office@care-ring.at
  • Tel: +43-1-403 20 52–0
  • Adresse: Care-Ring GmbH, Ferstelgasse 6/9, 1090 Wien

Sie sind ebenfalls als DGKP freiberuflich tätig und wollen sich und Ihre Leistungen hier präsentieren? Dann machen Sie das! Schicken Sie uns einfach ein formloses Mail – wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.