21. September ist Welt-Alzheimertag

Und das bedeutet was? Genau: „The same procedure as every year!“. Selbsternannte FachexpertInnen verwirren mit demographischen Plattitüden, Regierungsmitglieder vergessen ihre Wahlversprechen, OppositionspolitikerInnen zeigen Weglauftendenzen und selbst die honorigsten Heimbetreiber haben massive Desorientierungszustände  angesichts dieses Datums.

Eigentlich wollten wir da gar keine Stellung dazu nehmen, uns einfach zurücklehnen und dem seltsamen Treiben zusehen. Aber dann war da die Sache mit Frau Nowak (Name natürlich geändert), die 88 Jahre alt ist und den Morbus Alzheimer selbst hat. Seit 7 Jahren. Mittelgradige Demenz  also. 16 Punkte auf der MMSE. Die hätte da mal eine Frage …

„21. September ist Welt-Alzheimertag“ weiterlesen

Die Verrückten sind wieder da

Zehn Jahre – von 2002 bis 2012 gehörte die Website Geronto.at – und die dahinter stehenden Menschen – zu den  hervorragendsten MeinungsbildnerInnen der österreichischen Altenpflegeszene. Dann wurde die Website vom Netz genommen und nur wenige wussten wo ihre ProtagonistInnen verblieben.

Jetzt sind sie zurück. Effektiver, effizienter und eloquenter als zuvor, wie ihr Herausgeber, Christian Luksch selbstsicher behauptet. Wir führten ein langes Interview mit ihm – über das Woher und das Wohin, über demographische und berufspolitische Entwicklungen und über neue Formen der praxisorientierten Weiterbildung. „Die Verrückten sind wieder da“ weiterlesen